Gastfreundschaft lautet hier die Philosophie des Alltags

Verwunschene Ankerbuchten, malerische Häfen und mondäne Küstenstädte: Inmitten von zweitausend Inseln und zehntausen Seemeilen Küste erlebst du einen navigatorisch unprobelmatischen und dabei äußerst abwechslungsreichen Yachturlaub im Land der Götter und Philosophen, dessen Familienfreundlichkeit bis heute einzigartig ist.

 

► Infos rund ums Segeln

Charterbasen: Korfu, Vounaki, Lefkas, Athen, Syros, Paros, Milina, Skiathos, Samos, Kos sowie Rhodos


Oneway gegen Aufpreis möglich, bevorzugt von West nach Ost bzw. von Nord nach Süd

►Anreise, Flughäfen, Transfers

Athen: Germanwings; Flughafentransfer ca. 45 Minuten

zu den Inseln: mit fast allen Charterfluggesellschaften; Flughafentransfer ca. 15 bis 30 Minuten


► Wind & Wetter, Reisezeit

Wind: Ionische Inseln zählen zu den Leichtwindrevieren mit 2 - 4 Bft aus Nordwest; Sporaden mit überwiegend Winden aus Nordost mit 3 - 5 Bft, Kykladen werden von Juni bis September vom Meltemi mit 5 - 6 Bft aus Nord beherrscht


Allgemeine Reisezeit: März bis Oktober


bevorzugte Reisezeit: Mai bis Mitte Oktober

► Länderinfos & Highlights

Einreiseformalitäten: gültiger Personalausweis reicht

 

Sprache: Griechisch

 

Währung: EURO; Kreditkarten werden häufig akzeptiert

 

Besonderer Reiz: Segeln in einer riesigen Inselwelt; griechische Mythen und Legenden blühen wieder auf.

 

Aktivitäten und Kultur: Athener Altstadt, Akropolis, Poseidontempel am Cap Sounion, Altstädte von Rhodos und Lindos

► Törnvorschlag

Weiter